Rockfield Open Air vom 10. bis 12. August in der Reduit

#

, sensor


Vom 10. bis 12. August präsentieren 27 Bands an drei Tagen im Hof der Reduit ihr musikalisches Können und das ohne Eintritt. Zusätzlich sorgen größere und kleinere Unterhaltungsflächen für Abwechslung. Außerdem gibt es einen Musikerflohmarkt am Sonntag, den 12.8., von 11 bis 15 Uhr.

Das Musikangebot wird am 10. August (Freitag) von Punkrock geprägt sein, es spielen unter anderem Wilde Zeiten, Lugosi SR. und Straftat. Am Samstag erwartet die Besucher eine ausgewogene Mischung aus Pop, Rock und Metal mit Die Traktor, Van Dancko und Wayke. Am Sonntag steht das Bühnenprogramm dann ganz im Zeichen des Metal mit dem Headliner Crusher.
Alle Beteiligten engagieren sich ehrenamtlich. Die Künstler treten im stündlichen Wechsel an und verzichten auf eine Gage. Für Kinder gibt es ein kleines Rahmenprogramm am Samstagnachmittag. Auf dem Campingplatz Maaraue können in Festivalnähe die Zelte aufgeschlagen werden.
Ermöglicht wird das Rockfield Open-Air durch finanzielle sowie ideelle Unterstützung durch den Kultursommer Rheinland-Pfalz, die Städte Mainz und Wiesbaden, das Kinder- und Jugendzentrum Reduit in Mainz-Kastel mit der Veranstaltungsreihe “Sommer in der Reduit”, das Musikgeschäft Dr. Drum, die Veranstaltungstechnikfirma Light & Sound und den Sicherheitsdienst R. H. S. Security Mainz.

Geschrieben in Kategorie Allgemein, Musik, Party. Lesezeichen setzen für Link.

Kommentare sind geschlossen.