| | Kommentieren

Wohnbau erwirbt Grundstück der Kommissbrotbäckerei in der Rheinstraße

Im Auftrag der Stadt hat die Wohnbau Mainz das Grundstück der ehemaligen Heeresbäckerei in der Rheinstraße 111 von der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA) erworben. Auf dem rund 9.300 qm großen Gelände werden in großer Zahl Wohnungen, einige Gewerbeeinheiten und in dem denkmalgeschützten Hallenbereich des Seitengebäudes Räume für soziale Einrichtungen und die geplante „Kulturbäckerei“ entstehen. (mehr …)

| | Kommentieren

Pop Up-Theaterfestival der jungen Bühne Mainz vom 25. Mai bis 6. Juni

Das 2016 vom freien Theater Junge Bühne Mainz ins Leben gerufene Festival „PopUp – Theatertage für Junges Schauspiel“ feiert seine bereits vierte Auflage.

Auf der M8-Bühne im Haus der Jugend wird unter dem Motto “Liebe Macht Mut” ein Programm aus hauseigenen Beiträgen und ausgesuchten Gastspielen geboten. Erstmals auch Programmbeiträge für Kinder und Jugendliche. (mehr …)

| | Kommentieren

Der Countdown läuft: Legendenspiel am 24. Mai (Bruchweg)

Noch zwei Tage, dann wird das altehrwürdige Bruchwegstadion erneut Epizentrum der Fußball-Emotionen: Am Freitag, 24. Mai feiert der 1. FSV Mainz 05 zusammen mit den Teams von damals und seinen Fans die Jubiläumsfeier zu den Aufstiegen 2004 und 2009. Mit vorhergesagt sonnigen Temperaturen über 20 Grad und einem großem Programm steht einer Open-Air-Sause am Bruchweg nichts mehr im Wege.
Im Mittelpunkt der großen Fan-Feier stehen die alten Helden, die den Fans ab 17:30 Uhr im Bruchwegstadion vorgestellt werden. Dabei wirkt kein geringerer als 05-Stadionsprecherlegende Klaus Hafner mit, der gemeinsam mit seinem Nachfolger Andreas Bockius die Aufstellungen verlesen wird. Ab 18 Uhr werden die ehemaligen FSV-Profis beim Legenden-Spiel dann unter Beweis stellen, was sie am runden Leder noch draufhaben. Auch 05-Cheftrainer Sandro Schwarz, der zur Aufstiegsmannschaft 2004 gehörte, wird gemeinsam mit alten Weggefährten gegen den Ball treffen. (mehr …)

| | Kommentieren

10 Jahre Capitol & Palatin – Blind Double Feature am 24. Mai

10 Jahre CAPITOL&PALATIN, das sind 10 Jahre volles Programm im Mainzer Programmkino. Gefeiert wird dieses Jubiläum mit einem Blind Double Feature. Zwei geheime Filme laufen im Capitol und es werden Filmplakate aus dem Archiv verschenkt.

Die Moderation des Abends übernimmt Filmwissenschaftler Andreas Rauscher. Beginn: 20 Uhr. Eintritt frei!

| | Kommentieren

Rheingoldhalle: Brandursache lag bei Bauarbeiten / Sanierung verzögert sich um Monate

Die Kripo Mainz konnte heute die Ermittlungsarbeit an der Brandstelle der Rheingoldhalle abschließen und die Brandstelle freigegeben. Die Brandursache ergab sich wohl bei den Bauarbeiten in der Halle. Hier ist in einer Mauerfuge zwischen der Nord- und der Ostwand die Ausbruchsstelle lokalisiert worden. Wie aber genau, das wird noch geklärt. (mehr …)

| | Kommentieren

Drei-Brücken-Lauf am 23. Juni / Anmeldeschluss bis 16. Juni

Für viele Mainzer Läufer ist und bleibt sie die „Haus- und Hofstrecke“ schlechthin: die Runde entlang und über Rhein und Main. Alljährlich an Johannisnacht wird beim traditionellen Drei-Brücken-Lauf die Test- zur Wettbewerbsstrecke. Neben den unterschiedlichen Festaktivitäten bildet der Lauf im Jubiläumsjahr den sportlichen Programmhöhepunkt der Johannisnacht.

Anmeldung und Ergebnisse unter http://www.laufzeiterfassung.de/

(mehr …)

| | 1 Kommentar

Brauereifest bei Kuehn Kunz Rosen vom 24. bis 26. Mai

Die Mainzer Brauerei Kuehn Kunz Rosen feiert 5. Geburtstag. Beim großen Brauereifest wird das Alte Rohrlager drei Tage lang zum Festplatz mit Festzelt, Live-Musik und natürlich jeder Menge Bier.

Am Freitag geht es um 17 Uhr los. Gegen 17:30 Uhr sticht der OB das erste Fass der neuesten Sorte an. Das „Vilzbacher Weizen“ ist ein sommerfrisches Weizenbier benannt nach dem alten Stadtteil rund um den Holzturm. Das erste Fass geht aufs Haus bevor ab 18 Uhr das Musikprogramm beginnt. Den Auftakt macht die Mainzer Rockband Schüchtern, die mit deutschen Texten auf einzigartige Weise Humor und Ernsthaftigkeit verbindet. Um 20 Uhr übernimmt Hanne Kah das Mikrofon.  (mehr …)