| | Kommentieren

Willkommen in Mainz – Die Einbürgerungszeremonie im Rathaus

Gedämpftes Gemurmel im Ratssaal der Stadt. Dort, wo normalerweise der Stadtrat tagt, warten einmal im Monat diverse Mainzer Bürgerinnen und Bürger auf ihre Einbürgerungsurkunde. Der Clou: Sie kommen aus allen möglichen Ländern der Welt. Manche von ihnen wohnen schon ihr halbes Leben hier, andere erst wenige Monate. Doch der Tag heute ist für alle gleich (besonders). (mehr …)

| | Kommentieren

Beschissenes Leben: Tauben in der Stadt

Erst im März machte Mainz Schlagzeilen, als am Hauptbahnhof drei Tauben angezündet wurden. Wenig später wurde ein Fall von mit Rattengift vergifteten Vögeln bekannt, dann schoss jemand mit einem Luftgewehr auf sie. „2019 sind der Polizei Mainz insgesamt acht Fälle von Tauben mit nachweislich vorsätzlich herbeigeführten Verletzungen gemeldet worden“, sagt Polizeisprecher Rinaldo Roberto. 2018 waren es zwei, 2017 kein einziger. Ein Dunkelfeld werde durch das verstärkte Anzeigeverhalten aufgehellt, so Roberto. (mehr …)

| | Kommentieren

Fast alle Fahrschein-Automaten der Mainzer Mobilität außer Betrieb

Wegen Problemen mit dem Banknoteneinzug sind bis voraussichtlich 17. /18. Juli fast alle Automaten der Mainzer Mobilität außer Betrieb. Mittlerweile funktioniert jedoch bei einigen Automaten die Zahlung mit der Karte. Fahrkarten erhält man ansonsten in den Vorverkaufsstellen, im Verkehrs Center oder direkt beim Fahrer. Digital gibt es Tickets auch im DB Navigator und in der RMV-App.

| | 1 Kommentar

Tears For Fears beim Summer in the City Mainz am 14. Juli (Zitadelle)

Tears For Fears haben vier neue Open-Air-Shows im Sommer bestätigt. Das ist höchst erfreulich für alle Fans der Briten, die für die beiden längst ausverkauften Februar-Konzerte keine Tickets mehr erhalten haben.
Zuletzt erschienen auf der Best-of-Platte „Rule The World“ neben den großen Hits wie „Shout“, „Mad World“, „Everybody Wants To Rule The World“ oder „Sowing The Seeds Of Love“, die jeden Fan in Erinnerungen schwelgen lassen, mit dem energetisch tanzbaren Upbeat-Song „I Love You But I’m Lost“ und der Akustik-Hymne „Stay“ zwei neue Tracks des Duos. Und die stehen mit Sicherheit auf dem Programm, wenn Tears For Fears auf der Zitadelle auftreten.

| | Kommentieren

Susanne Weissman wird Präsidentin der Hochschule Mainz

Der Senat der Hochschule hat am 10. Juli eine Präsidentin gewählt. Nachfolgerin von Amtsinhaber Prof. Dr.-Ing. Gerhard Muth wird Prof. Dr. Susanne Weissman.

Nach einem Lehramtsstudium studierte Susanne Weissman Psychologie an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, wo sie auch promoviert wurde. Im Anschluss war sie als freiberufliche Psychotherapeutin und Unternehmensberaterin tätig. Seit 2004 ist sie Professorin für Psychologie an der Technischen Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm, seit 2008 Vizepräsidentin der Hochschule. Susanne Weissman wird ihr Amt am 1. März 2020 antreten. (Foto: Katharina Dubno)

| | Kommentieren

Summer in the City: Beth Hart am 13. Juli (Zitadelle)

Summer in the City auf der Zitadelle mit: Beth Hart. The Blues Magazine bezeichnete Beth Hart einmal als „den ultimativen weiblichen Rockstar“. Geboren in Los Angeles veröffentlichte sie in den 90er Jahren einige erfolgreiche Alben, bis es ruhig um die heute 44-jährige wurde. In den 2000ern kehrte sie auf die Bühne zurück und machte sich nicht nur als Solokünstlerin einen Namen, sondern auch als Sängerin für Joe Bonamassa, Jeff Beck und Slash. „Eine außergewöhnliche Stimme wie sie nur einmal pro Generation vorkommt“ lobte sie die Times, während der Guardian ihre „verwegenen, nachdenklichen und dennoch wütenden“ Auftritte pries.

Beginn um 19 Uhr, Einlass 17.30 Uhr.

| | Kommentieren

Signierstunden mit David Gerstein am 13. & 14. Juli im Rahmen von „Die Kraft der Farben“ (Hundertwasser / Rizzi / Gerstein) im Frankfurter Hof

David Gerstein Free Standing Double Sided Bicycle Sculpture – Spring Ride

Die Kunstausstellung „Die Kraft der Farben“, die vom 13. Juli bis zum 25. August im Frankfurter Hof zu sehen sein wird, zeigt über 800 Werke von Friedensreich Hundertwasser, James Rizzi und David Gerstein.

Als Highlight wird der israelische Künstler Gerstein während der ersten beiden Ausstellungstage im Rahmen von zwei Signierterminen zur Verfügung stehen:
– Signierstunde 1: Samstag, den 13.7., 16-18 Uhr
– Signierstunde 2: Sonntag, den 14.7., 14-16 Uhr

Alle Besucher können sich vor Ort ihre eigenen Gerstein-Werke sowie im ArtShop gekaufte Produkte und weitere Objekte signieren lassen. Da die Signierstunden im Rahmen der laufenden Ausstellung stattfindet, ist der Kauf eines Eintrittstickets erforderlich. (mehr …)

| | Kommentieren

Kransand Bar öffnet am 12. Juli – Rheinschorle Release Event am 13. Juli

Anlässlich der offiziellen Eröffnung der kiosken Bistrobar „Kransand“ am Brückenkopf in Kastel gibt es ein kleines Fest. Ab 15 Uhr  mit Picknicktaschen vom Kiezkaufhaus für einen perfekten Start in den Feierabend inkl. Baguette. Dazu eine Auswahl an deutschen und französischen Weinen von der Canal du Midi Weinbar + Weinhandel. Kaffee, Eis, Würstchen vom Grill u.v.m.

Einen Tag später dann ab 16 bis 22 Uhr an der Eulchen-Trinkhalle (Kaiser-Wilhelm-Ring 54A) der Release der neuen leckeren „Rheinschorle“. Dazu Tischtennis Rundlauf! (mehr …)