Anna Bludau-Hary “lichte Schatten” vom 27. August bis 25. September im Kunstverein Eisenturm

0

, sensor

Netzwerk-256ef3c1bd
Die Künstlerin Anna Bludau-Hary arbeitet vor allem themenbezogen und nutzt die Subtilität des Materials Papier, seine Transparenz und Reinheit, sowie die vordergründige ‘Vergänglichkeit’ ihrer Objekte und Installationen, um Denkanstöße im Hinblick auf gesellschaftliche und soziale Verhältnisse zu geben. Öffnungszeiten Samstag und Sonntag 13-17 Uhr, Mittwoch 16-18 Uhr.

Kategorien Allgemein |

18 Jahre U60311 – 3 Tage wach (30. September)

0

, sensor

U60311
Mal wieder alte Feierei Zeiten auferstehen lassen und verballert 81 Stunden im U abtanzen? Die Megasause in FFM steigt am Freitag, 30. September.
Wie kaum ein zweiter Club polarisiert das U die Massen. Massen sind es auch die seit seiner Öffnung im Jahr 1998 bis zu dessen behördlich angeordneter Schließung im Jahr 2012 dem Charme dieser Location verfallen sind.Ein großes (Alt)Star Aufgebot wurde einbestellt. weiterlesen

Kategorien Allgemein |

“Das beste statt Stuss” am 26. August auf der Showbühne

0

, sensor

Pressebild Das Beste_cmyk mit SchriftSeit zehn Jahren spielte die von unbeugsamen Künstlern bevölkerte Showbühne eine Eigenproduktion nach der anderern. Und so sind es nun in zehn Jahren zweiundzwanzig davon geworden. Zeit also, die schönsten Szenen, Lieder und Momente in einem Jubiläumsprogramm zusammenzufassen. Nicht einfach nur Blödelndes oder Theatralisches, sondern: Das Beste statt Stuss! Beginn um 20 Uhr, 18 Euro.

Kategorien Allgemein |

Kulturtage AKK vom 26. August bis 25. September

0

, sensor

KulturtageAKK_0909_Variete_Christoph Demian
Die AKK Tage bieten wieder die Chance Kultur in den drei Stadtteilen neu zu entdecken.  Für die vom Kulturamt getragene Reihe engagiert sich eine Initiativgruppe, die das Programm entwirft. Dabei sind alle Genres: Kunstausstellungen, Theater für jung und alt, Kabarett, Lyrik, viel Musik, Chorgesang, Zauberei mit Christoph Demian (Foto), Straßenfeste in

Amöneburg und Kastel und vieles vieles mehr. weiterlesen

Kategorien Allgemein |

sensor Mainz Wandkalender 2017 – Jetzt (schon) vorbestellen

0

, sensor

kalender2
Jetzt endlich gibt es den sensor Kalender 2017 druckfrisch. Mit vielen tollen Künstlern und Mainz-Motiven im DINA3 Querformat.
Zu erwerben unter www.sensor-magazin.de oder im LUUPS Shop, AZ Kundencenter am Markt, Hugendubel, inside, Erlesenes & Büchergilde, Bukafski, Zum Peter und vielen Geschäften, Kiosken und Tankstellen mehr für 14,90 Euro.

Kategorien Allgemein |

Der König der Boxer – Hollywood-Regisseur Uwe Boll hört auf

0

, sensor

boll boxt
FBI-Agenten fliegen scharenweise durch die Luft, traktiert von Sprengfallen, Maschinenpistolen und Flammenwerfern. Die Männer sterben unbeholfen wie die Fliegen, massakriert von einem einzigen Mann, der in einem Wald haust und für die Gerechtigkeit mordet. Es ist das blutige Finale von „Rampage 3“, dem letzten Film von Uwe Boll, in dem unter anderem der US-Präsident, Mark Zuckerberg und Britney Spears das Zeitliche segnen. weiterlesen

Kategorien Bilder |

“Herzblick Festival” am 26. / 27. August auf der Planke Nord

0

, sensor

Sensor-Anzeige-RZ
Das Herzblick Festival soll ein Ort der Begegnung und des friedlichen Miteinanders sein. Ein Platz zum Kennenlernen, Aufeinanderzugehen und Austauschen. Veranstaltet wird das Festival von PlatzDa?! Mainz e.V. und dem Bauwagen in Kooperation mit der Flüchtlingshilfe Mainz an der Planke Nord. Headliner ist die Berliner Electropunk Band Egotronic. Daneben werden weitere überregionale und internationale Bands spielen. Unter anderem die syrische Rapgruppe Mazzaj Rap und die Hamburger Softpunk Band der Ringer. Aus Marseille wird Alaplaj anreisen und die Planke Nord mit ihrem elektronischen PostPunk verzaubern. weiterlesen

Kategorien Allgemein |

Neuborn Open Air Festival (NOAF) am 26. / 27. August in Wörrstadt

0

, sensor

neuborn
Zum 12. Mal brettert das Neuborn Open Air Festival (NOAF) in Wörrstadt. Im Herzen Rheinhessens, zwischen Mainz, Alzey, Oppenheim und Bad Kreuznach, werden erneut mehr als 3.500 Besucher sowie 14 Bands erwartet. Das Festival, das auf Rock / Metal spezialisiert ist und von mehr als 100 ehrenamtlichen Helfern organisiert wird, zieht Besucher weit jenseits der Grenzen Rheinhessens an. Mit Arch Enemy, dem U.D.O.-Sänger Dirkschneider (mit einem reinen Accept-Programm), Soulfly, Agnostic Front und einigen mehr, wurde erneut ein Programm zusammengestellt, das für jeden Metal-Geschmack etwas bereit hält. Das Kombiticket gibt´s für 35 Euro.

Kategorien Allgemein |

Ausstellung: „Max ist Marie” – transidente Menschen – vom 25. August bis 21. September in der Bar jeder Sicht

0

, sensor

Max-ist-Marie3
“Max ist Marie oder mein Sohn ist meine Tochter ist mein Kind” ist ein Transgender Foto- und Textprojekt – ein Projekt über und für transidente Menschen. Die Fotografin Kathrin Sahl: „Das Projekt begann mit einem Fotoshooting meiner Tochter, die einmal mein Sohn war. Seit Mai 2014 besuche ich transidente Menschen, die sich bei mir gemeldet haben, weil sie glauben, dass ‚Max ist Marie‘ etwas bewegen kann.” Mit dem Projekt will sie die trans* Thematik als das “‚Normale‘ zeigen, das es ist – als etwas, das Menschen, die sich vorher nicht damit beschäftigt haben, verstehen können wollen und sollen. Etwas, das ganz einfach da ist, so wie es ist.“  Ausstellungseröffnung am 25. August um 19.30 Uhr.

Kategorien Allgemein |

Kulturverein PENG bezieht ab September (vorerst) neue Räumlichkeiten in der Mombacher Straße

0

, sensor

dragoner
Im Juli 2015 verkündeten Stadtwerke Chef Detlev Höhne und OB Ebling, das alte Stadtwerke Rohrlager an der Weisenauer Straße solle zum vorübergehenden Domizil für den Kulturverein PENG und zum Ausweichstandort für das KUZ für die Zeit des Umbaus werden. Die Übergangslösung hatte sich aber wegen zu hoher Kosten zerschlagen. Auch das PENG wird nun seine Pläne nach hinten verschieben, denn die Räumlichkeiten auf dem Rohrlager-Gelände sind für den Winter nicht geeignet und man hat auch noch keinen Vertrag erhalten. Also bezieht der Kulturverein jetzt für einige Monate ein Übergangsquartier in der alten Dragoner Kaserne Mombacher Straße 68 (ehem. Tikal Gebäude). Hier hat man recht schicke Räume zur Zwischennutzung erhalten, bis man möglicherweise in mehreren Monaten in das Alte Rohrlager ziehen kann.
Innen
Die Eröffnung im neuen Domizil findet am 24. September um 19 Uhr statt. Die PENGler sind noch auf der Suche nach 10 Künstlern dafür. Interessierte melden sich unter veranstaltungen@pengland.de.

Kategorien Allgemein |

Mainzer Weinmarkt vom 25. bis 28. August & 1. bis 4. September im Volkspark

0

, sensor

weinmarkt
Der traditionelle Mainzer Weinmarkt steht wieder vor der Tür. Insgesamt 89 Winzer und Aussteller präsentieren  ihre Weine und Leckereien im Stadtpark. Anlässlich des Jubiläums „200 Jahre Rheinhessen“ wird dem größten Weinanbaugebiet Deutschlands ein besonderer Platz im „Great Wine Capital“- Weindorf gewidmet.
Die allseits beliebte Schlenderweinprobe wird in diesem Jahr neu aufgelegt: Die acht teilnehmenden Winzer haben eine persönliche Weinauswahl zusam-mengestellt, bei der sich die Besucher bei einem Spaziergang über das Fest jeweils Ihren Lieblingswein zum Probieren aussuchen können. Das Ticket für die Schlenderweinprobe ist für 13,- € (inkl. Weinglas) an den Ständen der teilnehmenden Winzer sowie am Informationsstand vor Ort erhältlich.
Kunstliebhaber kommen auf dem Weinmarkt auch nicht zu kurz: Im benachbarten Rosengarten findet wieder der beliebte Künstlermarkt statt. An mehr als 60 Ständen sind Kostbarkeiten ausgestellt. Außerdem öffnet wieder der antiquarische Büchermarkt.
Öffnungszeiten: Donnerstags 18 bis 23 Uhr, Freitags 17 bis 1 Uhr, Samstags: 15 bis 1 Uhr, Sonntags: 13 bis 23 Uhr.
weiterlesen

Kategorien Allgemein |

Summertime Blues mit Sydney Ellis am 24. August im SWR Foyer

0

, sensor

FotoEllis
“Sie bläst den Leuten beim ersten Ton gleich so den Blues-Gesang um die Ohren, so kraftvoll, gerade heraus, dass sich die Konzertbesucher dann immer verdutzt ansehen“ – so hat jüngst ein Kritiker Sydney Ellis beschrieben. Seit Anfang der 90er Jahre ist sie musikalisch unterwegs – zunächst in den USA als Frontfrau in verschiedenen Formationen, bis sie ihre eigene Band gründete und nach Europa kam. Mit ihrer Leidenschaft, ihrer Power, Bühnenpräsenz und ihrer unverwechselbaren Stimme wurde Sydney Ellis zu einer der gefragtesten Blues- Gospel- und Jazz-Sängerinnen Europas mit mehr als 1200 Konzerten in den letzten Jahren. Beginn um 19 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Kategorien Allgemein |