| | Kommentieren

Illustrations-Ausstellung: “Leute & Sachen” ab 2. Mai in der Büchergilde

Thomas M. Müller ist Grafiker und Illustrator. Er lehrt als Professor für Illustration an der Hochschule für Grafik und Buchkunst (HGB) in Leipzig und ist für seine farbenfrohen, flächigen Grafiken bekannt. Seine Buchillustrationen wurden mehrfach prämiert und sind nun hier in Mainz im Erlesenes und Büchergilde zu sehen, auch im Rahmen der Museumsnacht. Bis 10. August.

Reklame
| | Kommentieren

Neues vom Nordhafen – aber auch vom Gebaeude27, PlankeNord, PENG, Fanprojekt & einer (fast) neuen Brauerei

2016 haben die Stadtwerke das Gelände am nördlichen Ende des Zollhafens gekauft. Das Areal heißt nun „die Werft“. Viele der dort ansässigen jungen Agenturen und Unternehmen befürchten Mietsteigerungen und Kündigungen. Auch beim “geschrumpften” PENG am anderen Ende der Stadt fühlt sich mancher von den Stadtwerken übergangen. (mehr …)

| | Kommentieren

Neuer sensor draußen (Mai Ausgabe)

Grüß Gott. Wir sind mit einem schönen Schwan wieder zurück. Er gleitet über den Rhein bei Nacht. Ist das nicht süß?
Und schöne Themen sind auch innen drin: zum Beispiel über die Macht der Stadtwerke, einige Festivals der Gegend, ein schönes Paar aus dem Himalaya, Biergärten & Grillplätzen, das schlimme Gedrängel beim Marktfrühstück, ein Interview mit den Eisladys von N‘Eis, Wohnen im Wohnwagen, bedingungsloses Grundeinkommen und viele andere Tipps und Termine. Einfach schwanistisch. Jetzt abgreifen an über 1.000 Auslageplätzen.

Reklame
| | Kommentieren

Staatstheater stellt neue Spielzeit 2017/18 vor: fast 50 Premieren und Wiederaufführungen

„Man darf nicht alles glauben, was man sieht“ ist in großen Lettern auf dem Jahresheft 2017/18 des Staatstheater Mainz zu lesen. Leitmotivisch steht das Zitat aus Molières Tartuffe über der neuen Spielzeit und mag als Aufforderung verstanden werden, den Dingen mit Kreativität und offenem Geist auf den Grund zu gehen.
Gemeinsam mit Ina Karr (Chefdramaturgin Oper), Jörg Vorhaben (Chefdramaturg Schauspiel), Honne Dohrmann (Tanzdirektor) und Generalmusikdirektor Hermann Bäumer hat Intendant Markus Müller heute das Programm der kommenden Saison am Staatstheater vorgestellt. (mehr …)

| | Kommentieren

Party: 5 Jahre Weinraumwohnung mit CHEFBOSS / Acht zu Eins u.v.m. am 29. April im Eulchen/Schlossbiergarten

Die Weinraumwohnung hat Geburtstag und feiert ein ganzes Wochenende mit mehreren Veranstaltungen im Eulchen-Schlossbiergarten. Los geht s am Samstag, 11 bis 17 Uhr mit der Hausmesse. 16 Winzer und zwei Brenner präsentieren ihren Stoff. Die Messe kostet 8 Euro Eintritt, dafür kann man mehr als 100 Weine und Brände probieren. Am Abend findet dann ein fettes Konzert statt. Die Mainzer ‘Acht zu Eins’ treten ab 19:30 Uhr auf und werden gefolgt von CHEFBOSS aus Hamburg.
Am Sonntag wird dann mit Rieslingschorle oder Eulchenbier gekontert beim Frühschoppen im Biergarten. Ab 13 Uhr findet dann zusammen mit Grinskram, Klotz und Quer und anderen Einzelhändlern ein verkaufsoffener Sonntag im Biergarten statt.

 

Reklame
| | Kommentieren

Kostenlose Blumen-Entnahme aus städtischen Beeten vom 28. April – 1. Mai

Was vor drei Jahren zur Probe umgesetzt wurde, hat sich mittlerweile als beliebtes Frühjahrsevent etabliert. Pünktlich zum Beginn des Florwechsels der Schmuckbeete Ende April, hat das Grün- und Umweltamt auf drei innerstädtischen Beeten die Entnahme der Pflanzen durch Private eingeplant und in die Arbeitsabläufe integriert. Die beiden großen Beete am Schillerplatz und am Liebfrauenplatz sowie die kleineren Beete im Rosengarten (Stadtpark) können von Freitag, 28. April bis zum  Montag, 1. Mai durch die Bürger „erobert“ und die dortigen Pflanzen für den privaten Gebrauch entnommen werden. Die freigegebenen Beete werden durch kleine Schilder kenntlich gemacht. Stiefmütterchen und Goldlack können dann noch einige Wochen in den privaten Vorgärten, in Kübeln oder auf Terrassen als leuchtende Frühjahrsboten blühen und das gärtnerische Herz erfreuen. (mehr …)

| | Kommentieren

Das große Gedrängel – Streit ums Mainzer Marktfrühstück

Eins galt das samstägliche Marktfrühstück als Geheimtipp unter Mainzern. Gemütlich über den Markt schlendern, frühstücken und mit ein oder zwei (oder auch mehr) Wein-Schorlen ins Wochenende starten. Erheitert und mit Einkäufen bepackt wankte man danach Hause oder gleich weiter ins Stadion zu den 05´ern. (mehr …)

| | Kommentieren

Crème 7: Werkschau der Hochschule Mainz vom 28. bis 30. April

Zum Semesterende stellt die Crème wieder studentische Arbeiten des Fachbereichs Gestaltung aus. Alles ist offen, es gibt keine Beschränkungen. Neben Kursprojekten sind auch freie Arbeiten im Caritas Gebäude der HS Mainz (Holzhofstraße 8) zu sehen. Im Anschluss an die Vernissage (Freitag, 19 Uhr) wird in der Dorett Bar weiter gefeiert. Öffnungszeiten: Freitag, 19 bis 22 Uhr, Samstag 15 bis 19 Uhr, Sontnag 15 bis 19 Uhr.

 

 

| | Kommentieren

Infotag: “Mainzer Stadtimker” am 28. April in der Mombacher Str. 78

Tolle Chance für alle, die schon immer Hobby-Imker werden wollten. Der soziale Dienstleister gpe Mainz und die Künstlergruppe finger aus Frankfurt rufen eine Stadtimkerei ins Leben. Die Idee: Menschen mit und ohne Behinderung lernen alle Kenntnisse und Fertigkeiten, die notwendig sind, um später auch eigene Bienen halten zu können. Das Projekt soll einen aktiven Beitrag zum Erhalt der Honigbiene leisten und zugleich Begegnungs- und Betätigungsmöglichkeiten für Menschen aus unterschiedlichsten Milieus bieten. (mehr …)