| | Kommentieren

Mainz 05 Mitgliederversammlung: Alt-Vorstand für Lebensleistung geehrt

Der 2017 aus seiner Funktion ausgeschiedene Alt-Vorstand des 1. FSV Mainz 05 ist im Rahmen einer Mitgliederversammlung in der OPEL ARENA geehrt worden. „Heute ist ein guter Zeitpunkt, die Lebensleistung des ehemaligen Vorstands für Mainz 05 zu würdigen. Mit Harald Strutz und Christian Heidel an der Spitze hat dieser in wirtschaftlich und sportlich schwierigen Zeiten Verantwortung für Mainz 05 übernommen und den Verein über viele Jahre von einer grauen Maus zu einem etablierten Bundesligisten entwickelt“, sagte 05-Vorsitzender Stefan Hofmann. „Ohne sie wäre Mainz 05 nicht das, was der Verein heute darstellt.“ (mehr …)

Reklame
| | Kommentieren

Lesung mit Kapitänin Pia Klemp am 22. Oktober am Capitol

Pia Klemp ist seit 2012 für zivile Rettungsmissionen im Mittelmeer unterwegs. 2017 wurde eines ihrer Schiffe – die Iuventa – beschlagnahmt. Die italienische Staatsanwaltschaft ermittelt derzeit gegen Klemp und weitere Crewmitglieder wegen »Beihilfe zur illegalen Einwanderung«. Da sie aufgrund von drohender U-Haft zurzeit keine Einsätze fahren, hat sie ein Buch über ihre Zeit an Bord auf dem Mittelmeer geschrieben, das in diesem Jahr zur Buchmesse unter dem Titel „Lass uns mit den Toten tanzen“  erscheint. Am 22. Oktober ist sie damit in Mainz zu Gast.

(mehr …)

| | Kommentieren

Lebkuchen-Bau-Wettbewerb „Bauhaus 100“ – Jetzt bewerben

Das Zentrum Baukultur Rheinland-Pfalz sucht auch 2019 die schönsten und kreativsten Lebkuchen-Bau-Projekte – in diesem Jahr passend zum 100-jährigen Jubiläum unter dem Motto „Bauhaus 100“.
Teilnehmen können alle Menschen jeden Alters: Einzelpersonen, Familien, Schulklassen, Kindergarten-/
Jugendgruppen, Teams aus Freunden, Kollegen, Kommilitonen etc. Alle Informationen zum Wettbewerb unter www.zentrumbaukultur.de (mehr …)

Reklame
| | Kommentieren

Orte der Stille – Kreuzgänge, Kloster- und Kirchengärten in Mainz

Leise plätschert der Brunnen in der Mitte des Gartens, von draußen klingt der Trubel der Stadt und zuweilen auch Baulärm über die Mauern. Der Garten des Klosters von der Ewigen Anbetung ist mitten in der Innenstadt gelegen, hinter dem Alnatura nahe der Großen Langgasse. Er ist ein Ort, der von den Schwestern des Klarissen-Kapuzinerinnen-Ordens zur Meditation geschaffen wurde. Nur am „Tag der offenen Gärten in Rheinhessen“ oder „Offenen Klöster“ ist er der Öffentlichkeit zugänglich. „Oder auch“, so sagt Schwester Franziska Katharina, „nach Voranmeldung“. (mehr …)

Reklame